Keine große Sache by Vanessa Kullmann

In diesem Buch erfährst Du von Vanessa Kullmann:

⇒ Die Geschichte hinter den Balzac-Cafés

⇒ Welche Eigenschaften für Unternehmer(innen) unerlässlich sind

⇒ Tipps & Tricks für Deine Gründung - egal in welcher Branche

Nimm Dir etwas Zeit für eine besondere deutsche Gründungsgeschichte und lies das Buch von Vanessa Kullmann: Keine große Sache

Nach einem Praktikum in den USA wurde aus Vanessa Kullmann's "fixer Idee" Realität und sie gründete Balzac Coffee in Hamburg. Ende der 90er Jahre war sie damit eine Pionierin. Denn Coffee to go war bis dato in Deutschland nicht gefragt und Starbucks traute sich noch nicht auf den deutschen Markt.

In ihrem autobiographischen Werk erzählt sie die Geschichte hinter ihres Gründererfolges - alle Hürden werden dargestellt, Probleme ungeschönt dargestellt, aber vor allem die Hartnäckigkeit von Vanessa, die sie zum Erfolg führte, unter Beweis gestellt.

[read]

Inhalt

Der biographische Projektbericht der Entstehung Balzac Café-Kette erfolgt in mehreren Stufen:

(1) Die Vision

(2) Die Entscheidung und erste Schritte

(3) Die Formalia drumherum

(4) Die Details oder das Produkt "Balzac"

(5) Die Eröffnung

(6) Die Erfolgsgeschichte und ihre Tücken

(7) Die wichtigsten Erkenntnisse und Lehren

Autor

Vanessa Kullmann hat Ende der 90er Jahre das erste Balzac Kaffee in Hamburg. Viele weitere Läden folgten kurz darauf und der Hype rund um "Coffee to go" schwappte endlich auch nach Deutschland. Nachdem sie 2005 den Gründerpreis der Handels- und Handwerkskammer Hamburg erhielt und 2006 zur Unternehmerin des Jahres ernannt wurde, entschied sie sich ihre Erfolgsgeschichte niederzuschreiben.

Heute lebt sie mit Ihrem Mann in den USA und kann stolz darauf sein, als starke, kreative, mutige und engagierte 26-jährige eine bis heute erfolgreiche Café-Kette in Deutschland etabliert zu haben.

[/read]

Du erhältst Vanessa Kullmann's Buch "Keine große Sache" für 8,99 € bei Amazon.