Rich Dad Poor Dad by Robert T. Kiyosaki

In diesem Buch erfährst Du von Robert Kyosaki:

⇒ Was die Reichen ihren Kindern lehren

⇒ Warum das Schulsystem beim Reichwerden nicht hilft

⇒ Was ein Asset und was eine Verbindlichkeit ist

Nimm Dir etwas Zeit für Deine finanzielle Grundlage und lies das Buch von Robert Kyosaki: Rich dad poor dad

Das Buch beginnt in Robert Kiyosakis Kindheit. Mit 9 Jahren fragte er seinen Vater, wie er reich werden könne. Seine Freunde wurden von einem Klassenkamerad ins Strandhaus eingeladen und er durfte nicht mit, da er arm war.

Als Antwort erhielt Robert Kiyosaki "You have to figure out how to make money." Daraufhin startete er mit seinem besten Freund Mike sein erstes Business und begann wochenlang leere Zahnpastatuben zu sammeln.

[read]

Inhalt

Rich dad poor dad besteht aus 9 Kapiteln. Die ersten sechs stellen gleichzeitig seine 6 Lektionen im Umgang mit Geld dar.

Lektion 1: Die Reichen arbeiten nicht für Geld

Lektion 2: Warum finanzielle Bildung?

Lektion 3: Kümmere Dich um Deine eigenen Angelegenheiten

Lektion 4: Die Geschichte der Steuern und die Macht der Unternehmen

Lektion 5: Die Reichen erfinden Geld

Lektion 6: Arbeite um zu lernen - arbeite nicht für Geld

Autor

Robert Kiyosaki verdiente als Autor gleich mehrere Vermögen. Seine 18 Bücher verkauften sich bereits über 25 Millionen Mal. Sein bekanntestes Werk aus dem Jahr 1997 ist Rich dad poor dad, das Millionen von Menschen den Umgang mit Geld leert. Denn:

The main reason people struggle financially is because they have spent years in school but learned nothing about money. The result is that people learn to work for money...but never learn to have money work for them.

Für Kiyosaki sind didaktische Spiele äußerst wertvoll (z. B. Monopoly). Kein Wunder, dass er sein eigenes entwickelte: Cashflow.

[/read]

 Du erhältst Robert Kyosakis Buch "Rich dad poor dad"  für 14,99 € bei Amazon